Wir verstehen unsere Aufgabe als Architekten generell und insbesondere als Mitglieder im BDA (Bund Deutscher Architekten) derart, dass wir uns über die alltägliche Projektabwicklung von Bauvorhaben hinaus mit wichtigen Fragen unserer Gesellschaft und der Architektur aktiv auseinandersetzen.

Die dringend benötigte technische Weiterentwicklung der Herstellungs- und Produktionsprozesse im Bausektor, die damit einhergehende notwendige Kostenreduzierung, die europaweite Normenanpassung, der zunehmende Einfluss des Ressourcenmanagements, maßgebende soziale und stadtplanerische Veränderungen in unserer Gesellschaft etc. sind Themenschwerpunkte, auf die wir mit unseren Kooperationspartnern in Lehr- und Forschungsvorhaben einen Fokus gelegt haben. Dabei versuchen wir die erzielten Ergebnisse immer in realisierten Bauvorhaben zur Anwendung zu bringen.

Zum Bereich des ressourcenschonenden Bauens besteht seit 2004 das mit Partnern gegründete gemeinnützige mipsHAUS-Institut

Seit März 2008 ist Herr Christian Schlüter als Professor auf den Lehrstuhl "Baukonstruktion und Bauen im Bestand" der Hochschule Bochum berufen. Die Verknüpfung von Forschung und Lehre zum aktuellen Baugeschehen erhält somit eine neue Plattform.
hochschule-bochum/schlueter