Im Rahmen unserer Lehrtätigkeiten an der Bergischen Universität in Wuppertal am Lehrgebiet "Entwerfen und konstruktives Entwerfen" sowie am "Institut für Umweltgestaltung" haben wir an der Entwicklung von neuen Herstellungs- und Konstruktionsverfahren mitgearbeitet. In unseren Vorlesungsreihen, in Vorträgen, auf Kongressen und Ausstellungen setzen wir uns durchgängig für einen nachhaltigen Umgang von Konstruktions- und Gestaltungsprinzipien in der Architektur ein. Diese Arbeit sehen wir als Voraussetzung für unsere permanente Weiterentwicklung.

Die daraus resultierenden Ergebnisse wurden in entsprechenden Veröffentlichungen und Ausstellungen, wie zum Beispiel im Deutschen Architektur Museum in Frankfurt oder im Design Zentrum Nordrhein Westfalen auf der Zeche Zollverein vorgestellt.

Mit der Berufung von Christian Schlüter an die Hochschule Bochum, Fachbereich Architektur, Lehrstuhl "Baukonstruktion und Bauen im Bestand" kann die enge Verknüpfung zwischen Lehre und Praxis und die daraus entstehenden Synergieeffekte weiter optimiert werden.

>>hochschule-bochum/schlueter