Die farbigen Kuben markieren die jeweiligen Eingänge zu den Bewohnerzimmern wie eigenständige Häuser an der Straße. Über die Vorhöfe wird der gewünschte Rückzug in den privaten Bereich oder dessen Öffnung dem Tagesrhythmus oder der eigenen Empfindung angepasst ermöglicht. Die Individualität der Bewohner kann in den Vitrinen der Eingänge eigene Zeichen setzen. Erforderliche Serviceflächen, wie behindertengerechte Bäder oder der notwendige Schrankraum, befinden sich in den Kuben, die wie Wirtschafts- gebäude die Vorhöfe einrahmen. Die Bewohnerzimmer stehen somit weitgehend der eigenen individuellen Möblierung und Ausstattung zur Verfügung. Die eingesetzten Materialien und Farben unterstreichen dabei deutlich den Wohncharakter der Räume. Ein eigens entwickeltes flexibles Möbelsystem steht zur individuellen Anpassung zur Verfügung.