Intensivpflegeheim Haus Vivo
Ein neues Zuhause für junge Menschen zu schaffen, die das Schicksal durch Unfall oder Krankheit zu intensiv pflegebedürftigen Patienten gemacht hat, bedarf mehr als einer notwendigen professionellen Pflege. Die erforderliche Medizintechnik muss vorhanden sein, darf jedoch das Erscheinungsbild nicht bestimmen. In Wuppertal entstand mit dem Intensivpflegeheim in HAUS VIVO eines der ersten Pilotprojekte, in dem diesen Menschen ein neues Zuhause gegeben wird. Hier ist die medizinisch technische Versorgung vorhanden, tritt im Erscheinungsbild jedoch komplett zurück. Prägend ist vorrangig die Wohnatmosphäre. Das Wohlfühlen ist dabei auch bedingt vom Vorhandensein bekannter und gewohnter Umgebungen, die jüngere Menschen anders gestalten als ältere. Die Außenwelt auch im Inneren erlebbar zu machen, war dabei Grundidee der Planung und Umsetzung.

>> Auszeichnung guter Bauten 2007, BDA Wuppertal, Preisträger