Wettbewerbe

Zahlreiche Preise und Auszeichnungen.

Competitionline Ranking 2020

Platz 26 im Ranking der 30.000 wettbewerbsstärksten Architekturbüros Deutschlands.

 

Wettbewerbe

In unserem Architekturbüro bearbeiten wir seit mehr als 20 Jahren anspruchsvolle Projekte unterschiedlichster Größenordnung ganzheitlich vom Wettbewerb bis zur Realisierung. Architektenwettbe­werbe sind aus unserer Sicht ein wesentliches Qualifizierungselement von Planungs- und Baukultur. Der Großteil unserer Aufträge ist das Ergebnis von Wettbewerbserfolgen. Zahlreiche Architekturpreise und Auszeichnungen bestätigen uns in unserer täglichen Arbeit und unterstreichen unsere Planungskompetenz.

Im Ranking der wettbewerbsstärksten Büros Deutschlands auf dem Portal www.competitionline.com belegten wir unlängst Platz 26 unter insgesamt rund 30.000 Architekturbüros. Das Architektenranking wertete sämtliche auf competitionline veröffentlichten Wettbewerbsergebnisse aus dem Zeitraum von Juni 2018 bis Dezember 2019 aus und erstellte daraus eine Rangliste der erfolgreichsten Büros.

Darüber hinaus sind die Büropartner als Preisrichter in zahlreichen Wettbewerbsverfahren und als Referenten bei nationalen und internationalen Fachveranstaltungen tätig. ACMS Architekten ist Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB und Mitglied im Förderverein der Bundesstiftung Baukultur. Prof. Christian Schlüter wurde mit Beginn des Jahres 2019 zum neuen Vorsitzenden des Gestaltungsbeirats der Stadt Dortmund berufen.
 

2020

Wettbewerb Neubau Goetheschule, Marl
nichtoffener Wettbewerb, Marl
1. Preis
 

2019

Wettbewerb Ludolf-Camphausen-Straße, Köln
Mehrfachbeauftragung, Köln
1. Preis
 

2018

Wettbewerb LWL-Freilichtmuseum Detmold
nichtoffener Wettbewerb, Detmold
1. Preis

Wettbewerb "Studentisches Wohnen in Rosenheim"
nichtoffener Wettbewerb, Rosenheim
1. Preis

Wettbewerb Neubau Gymnasium Langenhagen
nichtoffener Wettbewerb, Langenhagen
4. Preis

Wettbewerb Wupperpark
geladener Wettbewerb, Wuppertal
3. Preis
 

2017

Landeswettbewerb NRW 2017
Qualität in Serie - serieller/modularer Wohnungsbau in der Bäuminghausstraße
nichtoffener Wettbewerb, Essen
3. Preis

Wettbewerb Sachsenstraße/Bert-Brecht-Straße
geladener Wettbewerb, Essen
3. Preis

Bestgebotsverfahren Brantropstraße
geladener Investorenwettbewerb, Bochum
2. Rang

Neubau Gesamtschule St. Josef
geladener Wettbewerb, Bad Honnef
3. Rang
 

2016

Wohnpark Friedenshöhe
geladener Wettbewerb, Wuppertal
1. Preis

 

2015

LernWerk
nichtoffener Wettbewerb, Bocholt
1. Preis

Studentenwohnhaus Klaus Bahlsen
VOF-Verfahren - Mehrfachbeauftragung, Hannover
1. Preis
 

2014

Neubau eines Bürogebäudes als Erweiterung der Geschäftsstelle
nichtoffener Wettbewerb, Brakel
Anerkennung

Landeswettbewerb NRW 2014
Campus West - Wohnen und Leben in einem Hochschulquartier
nichtoffener Wettbewerb, Aachen
Anerkennung

Studentisches Wohnen Lodyweg
VOF-Verfahren - Mehrfachbeauftragung, Hannover
1. Preis

Fassadensanierung Bereitschaftspolizei
VOF-Verfahren - Mehrfachbeauftragung, Enkenbach-Alsenborn
1. Preis

Erweiterung Stadtwerke
offener Wettbewerb, Tübingen
1. Preis
 

2013

Energie-Plus-Häuser
nichtoffener Wettbewerb, Dortmund
1. Preis

Büro- und Ausstellungsgebäude der DBU, Deutsche Bundesstiftung Umwelt
nichtoffener Wettbewerb, Osnabrück
3. Preis
 

2012

Zentralcluster / Büro- und Ateliergebäude, Kreativ.Quartier Lohberg
Gutachterverfahren, Dinslaken Lohberg
2. Preis
 

2009

Neu- und Umgestaltung der Ev. Altenhilfe
geladener Wettbewerb, Opladen
2. Preis
 

2008

Modernisierung Sparkasse
Mehrfachbeauftragung, Krefeld
1. Preis
 

2004

Haus der Jugend - Kulturhaus Barmen
Kooperationsverfahren im Rahmen der Regionale 2006, Wuppertal
1. Preis

Musikschule Solingen
Kooperationsverfahren im Rahmen der Regionale 2006, Solingen
1. Preis
 

1994

Institut für Mikroelektronik
Universität Wuppertal
Ankauf

 

1993

Marstallplatz München
offener städtebaulicher Wettbewerb, München
3. Preis